Für Menschen, die bereits einen Pflege- und Unterstützungsbedarf haben und nicht mehr alleine leben­ möchten, bietet das Wilfried Börgerling Haus 16 Pflege­appartements in kleinen Wohneinheiten.

Ausgestattet mit jeweils einer eingerichteten Küchenzeile und barrierefreiem Bad können die Bewohner*innen auf ca. 33 qm Wohnfläche weiterhin selbstbestimmt wohnen und leben. 

Bei Bedarf ist eine Versorgung durch einen ambulanten Dienst oder ein Besuch der ebenfalls im Haus gelegenen Tagespflege möglich. 

Großzügige Gemeinschaftsflächen fördern ein nachbarschaftliches Miteinander und bieten Raum für Treffen mit Angehörigen oder Besuchsdienste durch Ehrenamtliche. So haben jeweils acht Pflegeappartements einen Gemeinschaftsraum (ca. 120qm) mit gemütlichen Sitzecken, einer ausgestatteten Küche, sowie einem große Esstisch.

Ein Zugang zum Hausnotrufsystem ist in allen Pflege­appartements vorhanden.



Beispielhafter Grundriss